NV Thalwil

Aktuell

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus dem Verein sowie allgemein Interessantes zu Natur- und Vogelschutz.

30.11.2003: Natuschutz am Fabrikkanal Rütiboden

Das Gebiet Geissau/ Rütiboden/ Sihlhang ist ein wertvoller Lebensraum für Pflanzen und Tiere. 1858 wurde in diesem Gebiet ein Fabrikkanal zur Wasserkraftnutzung angelegt. Die Nutzung wurde dann aber in den 70er-Jahren eingestellt. Verschiedene Bauwerksteile sind noch vorhanden. Der Kanal hat sich zu einem bedeutenden Laichgewässer für Frösche und Lurche entwickelt.
Mit verschiedenen baulichen Massnahmen soll der Sihlraum unter dem Aspekt des Landschaftsbildes, des Naturschutzes und der Erholung aufgewertet und die Kanalbauwerke als Zeugen der vergangenen Industrienutzung teilweise freigelegt werden. An diesem Beispiel können die Zusammenhänge zwischen dem kulturgeschichtlichen Objekt und dessen heutiger Bedeutung für den Naturschutz besonders gut gezeigt werden.
Dazu sind eine Reihe von Massnahmen wie Aushub-, Freilege- und Instandstellungsarbeiten, Rodungen, Anlegung von wechselfeuchten Mulden usw. notwendig. Der Natur- und Vogelschutzverein Thalwil übernimmt im Rahmen seiner 75-Jahre-Feier 40'000 Franken. Der Tierpark Langenberg rodet die Fichtenkulturen im angrenzenden Hang, da er die Pflanzen zu Futterzwecken verwenden kann. Der Beitrag der Gemeinde beträgt 52'000 Franken.